Alexander Muthmann besucht Agentur für Arbeit Passau


Zu einem Arbeitsmarktgespräch besuchte Alexander Muthmann, Mitglied des Landtags, die Agentur für Arbeit Passau.

v.l. MdL Alexander Muthmann und Dr. Klaus Stein

Dr. Klaus Stein, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Passau, informierte ihn dabei über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt im Agenturbezirk.

Seitens Muthmann wurde die positive Entwicklung der letzten Jahre auf dem regionalen Arbeitsmarkt bestätigt. Diese stellt eine gute Ausgangssituation für den weiteren Verlauf der arbeitsmarktlichen Entwicklung im Jahr 2012 dar. Korrespondierend zu den sinkenden Arbeitslosenzahlen stieg die Zahl der Beschäftigten im Agenturbezirk seit 2005 von 95.176 auf 104.892 an. Von den knapp 105.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten arbeiten knapp 30.000 im verarbeitenden Gewerbe. Als weitere tragende Wirtschaftssektoren in der Region Passau gelten der Handel- und Instandhaltungssektor (etwa 15.500 Beschäftigte), das Gesundheits- und Sozialwesen (etwa 14.500 Beschäftigte), das Baugewerbe (etwa 9.500 Beschäftigte) sowie das Gastgewerbe (etwa 5.500 Beschäftigte).

„Die facettenreiche Wirtschaftsstruktur mit einem breit gefächerten Branchenspektrum ist ein wesentlicher Grund für die Dynamik und den dauerhaften Erfolg der Passauer Wirtschaft.", stellt Dr. Stein fest. „Die Region Passau zeichnet sich durch die vielen klein- und mittelständischen Betriebe aus, die die vorhandene Branchenvielfalt und damit die weitere wirtschaftliche Entwicklung erst möglich machen", ergänzt Muthmann.