Dafür setze ich mich ein

Ich mache mich stark für die Menschen im Bayerischen Wald.  Damit es in unserer ländlichen Region aufwärts geht, setze ich mich ein für unsere …

Bildung
Die gesamte Breite des Bildungsangebotes muss  unseren Kindern und Jugendlichen zur Verfügung stehen. Dazu zählen der wohnortnahe Standort von Schulen, moderne Ausstattung, ausreichend Lehrer und ein ganztägiges Betreuungsangebot. Dabei muss auch das berufsschulische Bildungsangebot im Bayerischen Wald erhalten und modernisiert werden.


Wirtschaft
Unternehmen und Betriebe siedeln sich da an, wo sie bestmögliche Produktionsbedingungen vorfinden. Leistungsbereite Mitarbeiter alleine sind nicht genug, die Infrastruktur muss verbessert werden. Wir brauchen gut angebundene Straßen und vor allem schnelles Internet. Wir müssen unsere Stärken erkennen und vor allem die Bereiche Tourismus und Nutzung regenerativer Energien weiter voran treiben.


Umwelt
Der Bayerische Wald ist für seine Arten- und Naturvielfalt weithin gerühmt. Besonderer Ausdruck dieser Wertschätzung ist das Bestehen des Nationalparks Bayerischer Wald. Auch in Zukunft muss es gelingen, diesen Naturreichtum mit den Bedürfnissen einer modernen Wirtschaftsentwicklung und vor allem auch mit den Bedürfnissen der Land- und Forstwirtschaft in Einklang zu bringen.


Landwirtschaft
Unsere Landwirte sind nicht nur Produzenten und Gewährträger für gesunde Ernährung, sondern auch Pfleger und Gestalter unserer wunderbaren Kulturlandschaft. Außerdem spielen sie mittlerweile auch als Energieproduzenten eine wichtige Rolle. Die Erhaltung unserer kleinräumigen Landwirtschaftsstruktur kann nur gelingen, wenn unsere Bauern im Geflecht der Lebensmittelwirtschaft einen auskömmlichen Preis für ihre Produkte erzielen.


Familien
Kinder können bei uns vielfach unter besten äußeren Bedingungen, in Naturnähe und bei verlässlichen sozialen Strukturen aufwachsen. Doch damit der ländliche Raum für junge Familien attraktiv bleibt, müssen wir Familie und Beruf unter einen Hut bringen. Wir brauchen umfassende 
Kinderbetreuungsangebote. Ebenso viel Unterstützung brauchen kranke, behinderte und alte Menschen. Die Vielfalt ambulanter und stationärer Hilfen muss in ihrer Leistungsfähigkeit erhalten und bedarfsgerecht weiterentwickelt werden.


Soziales und bürgerschaftliches Engagement
Menschen in Not, kranke, behinderte und alte Menschen bedürfen der Aufmerksamkeit und Unterstützung der Gemeinschaft. Neben den vielfältigen ambulanten und stationären Hilfestellungen besteht gerade im ländlichen Raum ein weites Netz ehrenamtlichen Engagements, das das Leben in den Dörfern und Städten festigt und bereichert. Die Aktivitäten müssen unterstützt und junge und alte Menschen zu ehrenamtlichen Engagement ermutigt werden.


Kommunen und Verwaltung
Die Bürgerinnen und Bürger begegnen der Politik am unmittelbarsten und spürbarsten auf kommunaler Ebene. Starke Kommunen sind daher ein wichtiger Baustein, um die bestehende 
Distanz der Menschen zur Politik abzubauen. Starke Kommunen ermöglichen auch besonders gut eine Regionalpolitik, die die Stärken der jeweiligen Region zur Geltung bringen kann. Daher hat auch im Verhältnis zwischen Staat und Kommunen das Subsidiaritätsprinzip zu gelten: Alle Aufgaben, die die Kommunen erledigen können, sollten nicht auf höherer Ebene bearbeitet werden müssen. Auf diese Weise kann auch eine Verlagerung von Arbeitsplätzen und Behörden aus den Ballungsräumen in den Bayerischen Wald und weitere ländliche Räume erfolgen.