Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Freyung/Grafenau


FREIE WÄHLER wollen zur weiteren wirtschaftliche Entwicklung des Landkreises ihren Beitrag leisten

Die Vorstandschaft des Kreisverbandes der FW (von rechts nach links) Manfred Niggl, BGM Martin Behringer, 1. Vorsitzender MdL Alexander Muthmann, BGM Walter Bermann, Manuela Binder, Chrisitan Zarda, BGM Heinz Wolf, BGM Manfred Eibl, 3. Landrätin Renate Cerny, BGM Helmuth Peter, BGM Leopold Ritzinger

Perlesreut. Am vergangenen Wochenende trafen sich die Mitglieder des Freien Wähler des Kreisverbandes Freyung/Grafenau zu ihrer ersten Jahreshauptversammlung in Perlesreut nach Gründung des Verbandes im Jahr 2009. Der 1. Vorsitzende MdL Alexander Muthmann, konnte viele Mitglieder begrüßen. Er berichtete über das sehr erfolgreich abgelaufene erste Vereinsjahr. Der erst seit Mai 2009 bestehende Kreisverband kann sich über stetig steigende Mitgliederzahlen und eine sehr positive Entwicklung freuen. Aus den 25 Gemeinden des Landkreises sind inzwischen 16 Ortsverbände dem Kreisverband beigetreten.
Schatzmeister Manfred Niggl konnte berichten, dass sich die finanzielle des Kreisverbandes innerhalb kurzer Zeit sehr gut entwickelt hat. Dies ist für die Mitglieder des Kreisverband von Bedeutung, weil ja der Verband insbesondere zur Unterstützung der Ortsverbände in Organisations- und Sachfragen gegründet worden ist. Von der Unterstützung bei gemeinsamer Bestellung von Werbemitteln bis zur Gestaltung der Internetauftritte der Ortsverbände steht der Kreisverband und seine Vorstandsmitglieder zur Verfügung. Gerade der Gestaltung der Internetseite wird dabei große Bedeutung beigemessen.

Bei der Jahresplanung 2010 wurde als wichtigster Punkt von den Mitgliedern der weiteren, positiven wirtschaftlichen Entwicklung des Landkreises Freyung/Grafenau besondere Bedeutung beigemessen. Dies wird auch den Schwerpunkt der politischen Arbeit des Kreisverbandes darstellen. Die Vorschläge, Ideen und Projekte auf den richtigen Weg zu bringen, wird neben der Unterstützung der Ortsverbände die Hauptaufgabe in den kommenden Jahren darstellen. Der 1. Vorsitzende MdL Alexander Muthmann erklärte dazu: "Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, den Landkreis weiter wirtschafltich zu stärken, unseren Betrieben und den Landkreisbewohnern die vorhandenen Arbeitsplätze zu sichern und nach Möglichkeit neue zu schaffen."

Abschließend lud der Vorsitzende die Mitglieder und Freunde bereits jetzt zum Grillfest ein, dass am Donnerstag, 25. Juni 10, am Prombachsee stattfinden wird.