Knotenpunkt Waldkirchen: Verkehrsanalyse wird bald veröffentlicht


Welche Ergebnisse die Verkehrszählung am Knotenpunkt Waldkirchen gebracht hat und wie das weitere Vorgehen aussieht, wollte FREIE WÄHLER MdL Alexander Muthmann wissen und hat eine entsprechende Anfrage zum Plenum gestellt. Laut Innenminister Joachim Herrmann soll das Ergebnis der Verkehrsanalyse vom Staatlichen Bauamt als erster Teil des Gutachtens im Laufe der nächsten Wochen veröffentlicht werden. Erste Einschätzungen über die Ergebnisse der Verkehrszählung und Verkehrsbefragung, die im Juli und August dieses Jahres über einem Zeitraum von insgesamt rund zwei Wochen stattfanden, gibt Joachim Herrmann in seiner Antwort auch: „Staus waren während der Verkehrsbeobachtung nicht zu erkennen“, so Herrmann. „Von allen sechs Einzelknoten ist nur der Einzelknoten südlich der Brücke mit der abknickenden Vorfahrt Bahnhofstraße/Brücke Süd bis zur Grenze seiner Leistungsfähigkeit belastet.“ Die anderen Einzelknoten seien im Hinblick auf ihre Leistungsfähigkeit deutlich besser zu bewerten.