MdL Alexander Muthmann ist stellvertretender Vorsitzender der Fraktion der FREIEN WÄHLER

MdL Alexander Muthmann ist zum stellvertretenden Vorsitzenden der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion gewählt worden. Bei den turnusgemäß stattfindenden Wahlen wurde der Fraktionsvorsitzende Hubert Aiwanger in seinem Amt bestätigt, parlamentarischer Geschäftsführer bleibt Florian Streibl (Oberbayern). Weitere Stellvertreter neben Muthmann sind Thorsten Glauber (Oberfranken) sowie Dr. Peter Bauer (Mittelfranken). Die früheren Vorstandsmitglieder Bernhard Pohl sowie Dr. Karl Vetter hatten für den Vorstand nicht mehr kandidiert.
Muthmann möchte als Mitglied des Vorstands dazu beitragen, dass die FREIEN WÄHLER wieder mehr als moderne, bürgerliche Kraft der Mitte wahrgenommen werden. „Die FREIEN WÄHLER haben ihre Unterstützung ganz mehrheitlich aus der Mitte der Gesellschaft erfahren und machen in den Kommunen sachlich, engagiert, verantwortungsvoll, aber durchaus auch ausgleichend Politik“, so Muthmann. „Das erwarten unsere bisherigen Wähler auch künftig von uns.“ Im Rahmen der Flüchtlingsdebatte müsse man vor allem die vielen Ehrenamtlichen unterstützen und dafür sorgen, dass die Zusammenarbeit zwischen Kommunen und Behörden funktioniert. „Integration geschieht nicht in Berlin oder Brüssel – Integration wird von den Kommunen vor Ort geleistet, hier müssen wir ansetzen.“ Darüber hinaus müssen laut Muthmann auch andere Themen auf der Tagesordnung stehen, um die Sorgen der Bürger wieder mehr in den Mittelpunkt zu stellen. „Für den Bayerischen Wald bedeutet dies die Verlagerung von Arbeitsplätzen, die Herstellung von gleichwertigen Lebensbedingungen sowie den Ausbau der Infrastruktur.“

Auf dem Foto zu sehen: Der neu gewählte Vorstand der FREIEN WÄHLER Landtagsfraktion: Alexander Muthmann, (v.l.) Peter Meyer, Vizepräsident des Bayerischen Landtags, Hubert Aiwanger, Dr. Peter Bauer, Thorsten Glauber und Florian Streibl. - Foto: FW Pressestelle