Muthmann besichtigt Bierhotel Sitter


Ein Herz auf dem Bett: Bernhard Sitter (rechts) führte MdL Alexander Muthmann durchs Hotel.

„Die staatliche Wirtschaftsförderung muss weiter auf möglichst hohem Niveau gehalten werden“ - darin waren sich Bernhard Sitter vom Gut Riedelsbach und FREIE WÄHLER MdL Alexander Muthmann einig. Vor allem auch bei Tourismusbetrieben sei dies von großer Bedeutung. Bernhard Sitter hat in den vergangenen Jahren immer wieder investiert – mit Erfolg. „Die Umsätze sind erheblich gestiegen, die Belegungszahlen sind gut“, erklärte Sitter bei einer Betriebsbesichtigung des Landtagsabgeordneten. Doch ohne die staatlichen Förderungen sei dies nicht möglich gewesen. Alexander Muthmann zeigte sich bei seinem Rundgang durch das Hotel begeistert. „Die Familie Sitter ist immer kreativ und hat immer wieder neue Ideen.“ Und dass sich zwar vieles, aber eben auch nicht immer alles, um das Thema Bier dreht, zeigte Sitter in einem der Hotelzimmer. Am Kopfende sind auf einer Holztafel zwei Bierkrüge zu sehen – doch die Bettdecken sind zu einem Herz geformt. Zu den Besonderheiten gehört auch ein Hotelzimmer mit eigener Bierzapfanlage.