News FB


04.12.2013

Muthmann: Ilztalbahn muss von Bürgschaft befreit werden | www.alexander-muthmann.de

Über eine finanzielle Entlastung der Ilztalbahn GmbH wird der Landtag in einer seiner nächsten Sitzungen beraten. Ich habe mit meiner Fraktion einen entsprechenden Antrag auf den Weg gebracht. Darin wird die Staatsregierung aufgefordert, auf eine Absicherung von Rückzahlungen, die der ITB zu Beginn des Projekts auferlegt wurde und für die jährlich zirka 35 000 Euro aufgebracht werden müssen, zu verzichten. Die Zahlen bei der ITB sind stabil, deshalb muss die Bürgschaft weg! Alle Infos gibt es in meiner offiziellen Pressemitteilung unter:


15.11.2013

Beim 10. Bundesweiten Vorlesetag war ich heute an der Grundschule Waldkirchen. Den Schülern der dritten und vierten Klassen habe ich von Erich Kästner „Die Konferenz der Tiere“ vorgelesen. Ein sehr schöner Vormittag.


07.11.2013

Eine gute Nachricht: Die Jugendherberge Frauenberg bleibt bis mindestens 2017 geöffnet. Es sollen auch mehrere Investitionen im Außenbereich sowie im Gebäude selbst durchgeführt werden. Ende 2016 wird dann der Jugendherbergsverband beraten, ob sich diese Maßnahmen rechnen und die Einrichtung weiter erhalten werden kann.


06.11.2013

Einen Grund zum Feiern haben die Juniorranger des Nationalparks. Beim Wettbewerb um den Bürgerkulturpreis 2013 des Bayerischen Landtags, der heuer unter dem Leitthema „Unser(Um)Welt von morgen – Junge Köpfe zeigen, wie’s geht“ stand, haben sie den mit 5000 Euro dotieren zweiten Preis gewonnen. Ich als Vorsitzender des Vereins freue mich sehr über diese Anerkennung.


25.10.2013

Ich bin gestern zum Mitglied des Haushalts- und Finanzausschusses im Bayerischen Landtag bestimmt worden. Nachdem ich die vergangenen fünf Jahre als stellvertretender Vorsitzender des Wirtschaftssauschusses tätig war, freue ich mich auf diese neue Aufgabe. Der Haushaltsausschuss ist zwar der arbeitsintensivste Ausschuss im Landtag – allerdings auch einer der spannendsten. Hier kann man Schwerpunkte setzen. Ich freue mich, dass ich nun dazu beitragen kann, dass das Geld auf vernünftige Art und Weise in Bayern verteilt wird. Besonders einsetzen werde ich mich nach wie vor für die Grenzregion. In den vergangenen fünf Jahren sind die Landkreise Freyung-Grafenau, Regen und auch Passau bei der Vergabe von Geldern oftmals benachteiligt worden. Nun kann ich direkt darauf einwirken, dass auch die ländlichen Regionen gleichberechtigt behandelt werden. Mitarbeiten werde ich auch im Medien- oder im Rundfunkrat. Welches Gremium es letztendlich wird, stellt sich allerdings erst in einigen Tagen heraus. Neben mir vertritt auch Bernhard Pohl die FREIE WÄHLERR Landtagsfraktion im Haushaltsausschuss.


27.09.2013

Immer wieder wurde ich in den vergangenen Tagen gefragt, warum ich nicht mehr stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FREIEN WÄHLER Landtagsfraktion bin. Der Grund: Ich habe nicht mehr für dieses Amt kandidiert. Ich konzentriere mich lieber stärker auf die Arbeit in der Heimat.


26.09.2013

Muthmann schlägt Brunner in acht der 19 FRG-Kommunen | www.alexander-muthmann.de

Bei der Fraktionssitzung der FREIEN WÄHLER FRG zogen wir auch Bilanz über die Landtagswahl 2013. Wir alle sind sehr zufrieden. Einen Bericht zu dem Thema gibt es auf meiner Homepage.


21.09.2013

Der Planungsbereich zur hausärztlichen Versorgung im Landkreis Passau soll bis Mitte des Jahres 2014 noch einmal überprüft und möglicherweise geteilt werden. Dies hat mir die Kassenärztliche Vereinigung (KVB) in einem Schreiben mitgeteilt. Die Chancen, künftig genug Hausärzte zu bekommen, könnten sich für das Wegscheider Land möglicherweise verbessern. Ich habe zu dieser neuen Entwicklung auch schon mit Passaus Landrat Franz Meyer gesprochen. Auch er setzt Hoffnung in dieses Verfahren. Nachdem im Juli diesen Jahres feststand, dass der Altlandkreis Wegscheid bei der Hausärzte-Bedarfsplanung immer noch zum Versorgungsbereich der Stadt Passau gehört, habe ich die KVB gebeten, die Situation noch einmal zu überprüfen und zu verbessern. Wenn derzeit ein Arzt in Wegscheid in Rente geht, kann diese Lücke auch in der Stadt Passau aufgefüllt werden. Das könnte die Folge haben, dass immer mehr Praxen auf dem Land schließen und Ärzte die Stadt als den attraktiveren Standort wählen. Dies kann so nicht hingenommen werden.


19.09.2013

Zusammensetzung der neuen FREIE WÄHLER Landtagsfraktion

Fraktion umfasst künftig 19 Abgeordnete, darunter drei neu gewählte Parlamentarier.

München. Die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion wird in der kommenden Legislaturperiode 19 Abgeordnete umfassen, darunter drei neu gewählte Parlamentarier. Damit bleiben die FREIEN WÄHLER die drittstärkste Kraft im Landtag. Insgesamt haben die FREIEN WÄHLER 1.062.244 Stimmen geholt, ihr Ergebnis bei den Erststimmen sogar um 12.957 gegenüber 2008 verbessert, damit liegt das Gesamtergebnis nur geringfügig unter dem Wert von 2008. Die Konstituierung der neuen Fraktion ist für kommenden Dienstag, 24. September 2013, geplant.

Nachfolgend finden Sie die Liste der gewählten Abgeordneten.

Niederbayern - Wiedergewählt:

Hubert Aiwanger Rottenburg a.d. Laaber

Jutta Widmann / Landshut

Alexander Muthmann / Freyung

Oberbayern - Wiedergewählt:

Eva Gottstein / Eichstätt

Florian Streibl / Oberammergau

Prof. Dr. Michael Piazolo / München

Neu gewählt:

Nikolaus Kraus / Ismaning

Benno Zierer / Freising

Schwaben - Wiedergewählt:

Ulrike Müller / Missen-Wilhams

Bernhard Pohl / Kaufbeuren

Dr. Leopold Herz / Wertach

Oberpfalz - Wiedergewählt:

Tanja Schweiger / Pettendorf

Dr. Karl Vetter / Cham

Mittelfranken - Wiedergewählt:

Dr. Peter Bauer / Sachsen bei Ansbach

Neu gewählt:

Gabi Schmidt / Uehlfeld

Oberfranken - Wiedergewählt:

Thorsten Glauber / Pinzberg

Peter Meyer / Hummeltal

Unterfranken - Wiedergewählt:

Dr. Hans Jürgen Fahn / Erlenbach am Main

Günther Felbinger / Gemünden am Main


17.09.2013

Herzlichen Dank für die zahlreichen Glückwünsche!

Seiten