News FB


17.04.2013

Am gestrigen Dienstag wurde im Plenum zur aktuellen Stunde das Thema „ Dauerbaustelle G8 – keine weiteren Schlaglöcher stopfen, sondern eine vernünftige Alternative schaffen: Wahlfreiheit G8/G9“ auf unseren Antrag hin behandelt. Die CSU mahnt zur Ruhe, obwohl am G8 seit Jahren und pausenlos nachgebessert werden muss. Aktuell geht es um das Flexijahr, das auch Fachleute kaum verstehen. Unser bildungspolitischer Sprecher Günther Felbinger hat in der Debatte die Vorlage eines Konzeptes zur Wahlfreiheit zwischen G8 und einem neuen G9 angekündigt.

Nur 2 Anmerkungen zu diesem komplizierten Thema:

Was immer wir machen, muss im Mittelpunkt die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler stehen.

Wenn das G8 so gut ist, wie Minister Spänle darstellt, wird von dem G9 – Wahlrecht niemand Gebrauch machen wollen. Aber ganz so eindeutig scheint das Stimmungsbild bei Schülern und Eltern nicht zu sein…..


15.04.2013

Kontaktformular | www.alexander-muthmann.de

Wer will den Bau eines Kreisels in Waldkirchen unterstützen? Wir sammeln Unterschriften, damit der Verkehrsknoten bald gelöst werden kann.
Die Unterschriftenliste soll Innenminister Herrmann vorgelegt werden. Also gebt Eure Stimme ab - helft mit. Es funktioniert folgendermaßen: Einfach unter http://www.alexander-muthmann.de/contact auf meine Homepage gehen. Bei dem Kontaktformular einfach Name und E-Mail-Adresse eingeben und unter Betreff und Nachricht „Kreisel für Waldkirchen“ eingeben.


15.04.2013

Auf Einladung der Stadt Waldkirchen wurde heute die Verkehrssituation am Verkehrsknoten erörtert. Nahezu einmütig haben alle Teilnehmer die jetzige Situation für unbefriedigend gehalten und eine Verbesserung gefordert. Ich habe die Korrektur der bisherigen Lösung, die offenkundig nicht funktioniert, und den Neubau eines Kreisels gefordert. Dies entspricht auch der Vorstellung fast aller Verkehrsteilnehmer, des Stadtrates und der Kollegen Hallitzky und Roos. Leider hält Kollege Kobler CSU bauliche Veränderungen nicht mehr für erreichbar. Das glaube ich nicht, wir müssen für einen Kreisel kämpfen und können ihn bei breiter Unterstützung auch erreichen!


14.04.2013

150 Jahre TSV Grafenau: Herzlichen Glückwunsch an die besonders verdiente Funktionäre des TSV Grafenau!
von links Geschäftsführer Max Riedl, Peter Weininger Sparte Judo, Roman Böhm Sparte Schwimmen, Kurt Reitberger Sparte Eisstock, 1. Vorsitzender Siegfried Liebl


13.04.2013

Bei der Sportlerehrung: die Schulband des Gymnasiums Freyung mit CCR's "Proud Mary"


13.04.2013

Sportlerehrung des Landkreises Freyung-Grafenau: herzlichen Glückwunsch an die Sportler, die mit Gold geehrt wurden.


13.04.2013

Präsentation des neuen Katalogs der "Traumhöfe": ein Zusammenschluss von 11 Bauernhöfen mit 1. Vorsitzenden Heidi Schanzer und 2. Vorsitzenden Birgit Eckerl-Süß, die mit Qualität und vorbildlicher Zusammenarbeit überzeugen. Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Katalog und viel Erfolg für die Zukunft.


13.04.2013

Tag der offenen Tür im Caritas-Bildungszentrum und der Privaten Berufsschule Freyung heute von 10-15 Uhr. Renate Cerny lies sich mit mir Kaffee und Kuchen schmecken, den uns Sarah Wiederer und Angelika Sicklinger verkauften. Im Caritas-Bildungszentrum werden Jugendliche individuell gefördert und auf eine spätere Berufsausbildung vorbereitet.


12.04.2013

Vernissage zum 70. Geburtstag von Hajo Blach im Pavillon im Kurpark Grafenau: Mystik des Waldes


12.04.2013

Technische Hochschule Deggendorf : Minister Heubisch verleiht gerade diesen Titel, ein Titel mit Mittel und imagebildender Wirkung. Unsere Region erfährt dadurch eine weitere Aufwertung und Attraktivität für Unternehmen und junge Technikstudenten

Seiten