MdL Alexander Muthmann hält Kampagne "Mautfreies Europa" für falsch

Foto: Tim Reckmann/pixelio.de

Derzeit bewerben die FREIEN WÄHLER auf Bundesebene die Kampagne „Mautfreies Europa“. Der Freyunger Landtagsabgeordnete Alexander Muthmann stellt sich dagegen. "Ich halte diese Kampagne für falsch, weil diese Kampagne lediglich von der eigenen Konzeptlosigkeit ablenkt, wenn es um die Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur geht", sagt Muthmann und erklärt, dass zahlreiche Länder Maut erheben.

Zu Besuch in modernem Pflegezentrum: Im Seniorenwohnheim leben wie in einer Studenten-WG

Landtagsabgeordneter Alexander Muthmann lernt Bewohner der ambulant betreuten Wohngemeinschaft kennen. Über das Angebot informieren BRK-Kreisgeschäftsführer Günther Aulinger (2. Reihe Mitte) und Franz Lobmeier, der Leiter der Viechtacher Einrichtung. Mit dabei die Pflege- und Betreuungskräfte (2. Reihe von links) Brigitte Eichinger sowie die Leiterin des ambulanten Pflegedienstes im Roten Kreuz, Karin Fuchs und Gerontofachkraft Brigitte Ziselsberger.

Junior Ranger auf dem Weg zum Export-Schlager - Verabschiedung von Josef Erhard als Gründervater und Geschäftsführer

Letzte Woche haben die Junior Ranger e.V., deren 1. Vorsitzender ich bin, Josef Erhard als Geschäftsführer und Vater der Junior Ranger Nationalpark Bayerischer Wald verabschiedet. Josef Erhard hat im Jahr 1998 die Jugendgruppe „Junior Ranger“ gegründet, aus der dann 2004 der Verein entstanden ist. Josef Erhard verfolgte die Strategie, Kinder und Jugendliche für die Idee des Nationalparks „Natur Natur sein lassen“ zu gewinnen. Mittlerweile hat sich die Junior Ranger Idee zu einem Export-Schlager entwickelt und viele Nationalparke in Europa interessieren sich für diese Idee.

Waldbauern wünschen sich kräftigen Schub für Bauen mit Holz – MdL Muthmann sieht Oberste Baubehörde in der Bringschuld

30.04.2018

Gespräch am Rande der Maibaumaktion für das Caritas-Altenheim St. Elisabeth in Regen. Die Teilnehmer (von rechts) waren WBV-Geschäftsführer Markus Wirsich, 1. Vorsitzender Hans Kölbl, MdL Alexander Muthmann, Baumspender Max Feineis, Heizwart Klaus Prestl und 4. Vorsitzender Franz Grimm.

Muthmann trifft sich mit Gewerkschaft der Polizei: „Bayern darf Bundes- und Landespolizei nicht gegeneinander ausspielen“

v.l.n.r.): Alexander Muthmann (MdL), Gerhard Thamm (Vorsitzender der GdP Kreisgruppe Passau Bundespolizei), David Feldmann (Vorsitzender Junge Gruppe), Gerhard Firla (stellv. Vorsitzender GdP Kreisgruppe Passau Bundespolizei)

Freyung. In einem persönlichen Gedankenaustausch informierte sich Alexander Muthmann, MdL, über aktuelle Anliegen der Gewerkschaft der Polizei (GdP) der Kreisgruppe Passau Bundespolizei. Besondere Aktualität habe natürlich die Planung Söders für eine bayerische Grenzpolizei. Gerhard Thamm (Vorsitzender der GdP Kreisgruppe Passau Bundespolizei), sein Stellvertreter Gerhard Firla sowie der Vorsitzende der Jungen Gruppe David Feldmann berichteten dabei über ihre Erfahrungen in der Arbeit der Bundespolizei, insbesondere im Aufgabenbereich der Grenzsicherung.

Rudolf Kuchler gibt Landtagsabgeordnetem Alexander Muthmann Einblicke in den Firmenalltag

Landtagsabgeordneter Alexander Muthmann (v.l.), Firmeninhaber Rudolf Kuchler jun. und Bürgermeister Daniel Graßl vor den in der Werkhalle abgestellten Fahrzeugen.

Teisnach. Um 0,9 Prozent und damit 30 Milliarden Euro könnte die Wirtschaftsleistung in Deutschland höher liegen, wenn die offenen Fachkräftestellen besetzt werden könnten. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln. Dass auch Betriebe in der Region mittlerweile extrem unter dem Fachkräftemangel leiden, konnte der FDP-Landtagsabgeordnete Alexander Muthmann kürzlich bei einem Besuch der Firma Kuchler in Teisnach mit eigenen Augen sehen.

Hochzeit im Schramlhaus in Freyung: Landtagsabgeordneter Alexander Muthmann hat geheiratet

Alexander und Anja Muthmann nach der Trauung im Schramlhaus

Freyung. Der Landtagsabgeordnete Alexander Muthmann und seine langjährige Lebensgefährtin Anja Süß haben geheiratet! Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich hatte die Amtskette angelegt, als er das Paar am Samstagnachmittag im Schramlhaus traute und ihnen Glück für den gemeinsamen Lebensweg wünschte. Er zitierte den Mettener Abt Wolfgang Hagl, der als Symbol für eine Ehe gerne ein Band verwendet, das zwei Menschen zusammenhält. Manchmal werde dieses Band so stark gedehnt, dass es reiße. Doch dann könne es neu geknotet und die Beziehung dadurch sogar noch enger werden.

Auf Einladung von MdL Muthmann besuchen Liberale den Bayerischen Rundfunk und Bayerischen Landtag

Mit einer großen Anzahl von Jungen Liberalen und Studenten aus Passau und Freyung-Grafenau startete MdL Alexander Muthmann seine Besuchsfahrt nach München. Als besonderes Highlight stand vor dem Landtagsbesuch der Besuch des Bayerischen Rundfunks auf dem Programm. Nach den Studiobesichtigungen entzündete sich eine spannende Diskussion zwischen den jungen Teilnehmern der Besuchsfahrt und den hochkompetenten Vertretern des Bayerischen Rundfunks, an der Spitze Frau Andrea Kister (Leiterin Programmbereich Politik und Wirtschaft).

MdL Muthmann besucht die Tafeln in Regen und Viechtach - Dank an die Ehrenamtlichen

Nachdem in den vergangenen Wochen kritisch über die Essener Tafel berichtet worden ist, hat MdL Alexander Muthmann zusammen mit Mathias Baur, dem Kreisvorsitzenden der FDP Regen, die Tafel in Viechtach und in Regen besucht.

Staatsregierung hat keinen Kompass für die Digitale Bildung - Muthmann stellt zwei Anfragen

Obwohl das Thema derzeit ein Schwerpunkt in der aktuellen politischen Debatte ist, verfügt die Staatsregierung bislang über keinen konkreten Kompass für die Digitalisierung der Bildungslandschaft. Dies teilt MdL Alexander Muthmann mit. „In Gesprächen mit Schulleitern und Aufwandsträgern wurde mir immer wieder bestätigt, dass die Schulen zwar dazu aufgefordert wurden, Medienkonzepte zu entwickeln, allerdings konkrete Leitlinien der Staatsregierung fehlen“, so Muthmann. Dies habe er zum Anlass genommen, zwei Anfragen an das Kultusministerium zu stellen.

Seiten