MdL Muthmann trifft bekannte Gesichter bei Grünen Woche in Berlin


Beim Stand der Arberland- und Bayerwaldregion traf MdL Alexander Muthmann unter anderem Geschäftsführer Herbert Unnasch (2.v.r.) und Susanne Wagner, Tourismusreferentin im Landkreis Regen (2.v.l.).

Bekannte Gesichter aus der Heimat traf MdL Alexander Muthmann bei seinem Besuch auf der Grünen Woche in Berlin. Und zwar bei den Infoständen des Tourismusverbandes Ostbayern (TVO) und der Arberland- und Bayerwaldregion. Beim TVO stellte Susanne Schmauß dem Landtagsabgeordneten die zahlreichen Prospekte und Infobroschüren vor, beim Stand der Arberland- und Bayerwaldregion erzählten Geschäftsführer Herbert Unnasch und Susanne Wagner, Tourismusreferentin im Landkreis Regen, von den bisherigen Begegnungen auf der Grünen Woche. „Ich habe mich sehr über den Besuch gefreut“, erzählt Muthmann und hat dennoch eine offene Frage: „Die beiden Stände stehen in der Bayernhalle diagonal gegenüber – so als ob sie gar nichts miteinander zu tun haben. Und dabei werben die beiden Institutionen doch für dieselbe Region. Dies erscheint seltsam.“ In den Hallen von Österreich oder Südtirol ergebe sich dem Besucher ein vollkommen anderes Bild. „Man merkt, dass alle Beteiligten eng zusammenarbeiten. Bayern kann sich daran ein Beispiel nehmen. Wenn Personal und Geld zusammengelegt werden, kann man viel mehr erreichen.“