MdL Muthmann zum Besuch auf der Bezirksversammlung des Bayerischen Zimmererhandwerks


Die kleinen und mittleren Betriebe liegen den FREIEN WÄHLER in ihrer Wirtschaftspolitik besonders am Herzen.

Aus diesem Grunde besuchte MdL Alexander Muthmann auch die Bezirksversammlung des Bayerischen Zimmererhandwerks. Im Mittelpunkt der Diskussionen stand der Wunsch des Zimmererhandwerks, den Baustoff Holz in seiner vielseitigen Verwendbarkeit noch stärker ins Bewusstsein der Bauherren zu rücken. Muthmann nahm aus der Versammlung die Bitte mit, auch beim Freistaat Bayern als Bauherrn darauf zu drängen, dass der Baustoff Holz vermehrt zum Einsatz kommt. Sowohl bei Neubaumaßnahmen als auch bei energetischen Sanierungen könne Holz vielfältige Verwendung finden.

Daneben kamen auch die Ausbildung und die Berufsschulstandorte zur Sprache. Die Zimmerer haben ein großes Interesse daran, dass die Zimmererlehrlinge möglichst nahe am Ausbildungsbetrieb eine Berufsschule besuchen können.