Schlagabtausch im Plenarsaal live miterlebt


Einen Schlagabtausch zwischen Finanzminister Markus Söder und Abgeordneten der Opposition konnten die Teilnehmer der Landtagsfahrt in dieser Woche live im Plenum miterleben. Auf Einladung von MdL Alexander Muthmann durften die Seniorensportgruppe des TSV Schönberg, die Reservisten aus Freyung sowie eine Gruppe um stellvertretende Landrätin Renate Cerny aus Waldkirchen einen Tag im Maximilianeum erleben. In der einen Stunde, in der die Gruppe auf der Galerie im Plenarsaal Platz nehmen durfte, wurde gerade über den Verkauf der GBW-Wohnungen gesprochen. „Da hatten wir Glück, dass dieses brisante Thema genau dann auf der Tagesordnung stand, als wir zuhören konnten“, waren sich die Teilnehmer einig. Geleitet wurde die Fahrt von Claudia Kammer, der Leiterin des Abgeordnetenbüros von Alexander Muthmann. Begonnen hat der Tag in München mit einer Stadtrundfahrt und einem Mittagessen in der Landtagsgaststätte. Auf dem Programm stand außerdem ein Film über das Maximilianeum sowie eine Diskussionsrunde mit Alexander Muthmann. Der Abgeordnete beantwortete Fragen zum Thema „Atomendlager Saldenburg“ sowie zur Digitalisierung in Bayerns Schullandschaft. Großes Interesse hatten die Besucher auch an der Meinung und an den Initiativen der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion zu den Freihandelsabkommen CETA und TTIP. Am Ende bedankten sich die Teilnehmer für den spannenden Tag.