Freie Wähler: Ja zu Pumpspeicher Riedl


Am Projektstandort informierte sich die Delegation der Freien Wähler über den Stand beim geplanten Projekt Pumpspeicher Riedl.

Zu einem Informationsgespräch über das geplante Pumpspeicherwerk Riedl lud der wirtschaftspolitische Sprecher der Landtagsfraktion der Freien Wähler MdL Alexander Muthmann seine Parteikollegen nach Jochenstein ein. Der Projektleiter für den geplanten Energiespeicher Riedl Dr. Dominik Mayr erläuterte die aktuelle Situation beim geplanten Energiespeicher. Er ging auf die Entstehungsgeschichte und die verschiedenen Herausforderungen ein, denen sich die Planer gegenübersehen.

Laut Mayr ist das Prinzip, wie es beim Pumpspeicherwerk Riedl Anwendung finden würde, mit einer Energieeffizienz von über 70 Prozent nach derzeitigem Stand das beste System zur Energiespeicherung.

Am Ende äußerten sich Aiwanger, Glauber und Muthmann positiv über das System Pumpspeicherwerk. Wenn man den Ausstieg aus der Kernenergie und die Wende in der Energiepolitik hin zu erneuerbaren Energien zeitnah bewältigen wolle, seien Pumpspeicherwerke, wie in Riedl geplant, die energieeffizienteste und damit beste Möglichkeit, Energie zu speichern.
Den betroffenen Kommunen bringe das Projekt Vorteile, die Wirtschaftskraft werde durch dieses Großprojekt gestärkt.