Hat Gemeinde Spiegelau Geld für TAZ-Außenbereich?


Spiegelau. Kann die Gemeinde Spiegelau die Gestaltung des Außenbereichs des neu gegründeten Technologiecampus finanziell und organisatorisch schultern? Dies möchte MdL Alexander Muthmann wissen und bittet aus diesem Grund Landrat Ludwig Lankl um eine Aufsichtsratssitzung vor Ort. "Im Verwaltungsgebäude wurde der Betrieb bereits aufgenommen", so Muthmann. Auch der übrige Gebäudeteil sei in den kommenden Wochen bezugsfertig. "Ganz im Gegensatz dazu präsentiert sich das äußere Umfeld des Campus noch in einem provisorischen Zustand." Viel Arbeit sei nötig, um dem Technologiecampus ein einladendes Gesicht zu geben. Wie sich die Gemeinde Spiegelau, die organisatorisch als auch finanziell für die Gestaltung des Außenbereichs verantwortlich ist, die weiteren Schritte vorstellt, darüber soll Bürgermeister Josef Luksch in der Aufsichtsratssitzung berichten. "Ich hoffe, dass dabei nachvollziehbar dargelegt wird, dass die Gemeinde Spiegelau zur Finanzierung der Gesamtmaßnahme überhaupt in der Lage ist und mit welchen staatlichen Zuschüssen gerechnet wird", so Muthmann.