Zu überfüllte Busse: Nach wie vor Probleme bei Schülerbeförderung in Freyung-Grafenau

Die Schülerbeförderung in Freyung funktioniert nach wie vor nicht. Dies teilt Alexander Muthmann, Vorsitzender der CWG/FW-Fraktion, mit. „Gestern hat mir eine Mutter aus Kreuzberg geschildert, dass es mittags, wenn um 12.50 Uhr Schulschluss ist, immer noch große Probleme gibt“, so Muthmann. Der Bus der Linie 403, der über Ahornöd, Speltenbach und Kreuzberg nach Mauth und Finsterau fährt, sei zum Teil so überfüllt, dass Kinder an der Busbucht in Oberndorf nicht einsteigen dürfen und auf einen Ersatzbus warten müssen.

„Gipfel-Gespräche“ mit MdL Muthmann: Über die Schachten hinauf zum Rachel

Perfektes Wanderwetter und interessante Informationen rund um das Thema Nationalpark gab es bei den diesjährigen „Gipfel-Gesprächen“ von MdL Alexander Muthmann. Unter der Führung von Nationalpark-Ranger Mario Schmid wanderte die Gruppe am ersten Tag von Buchenau aus über die Schachten bis Frauenau.

Polizeigewerkschaft fordert Erhalt des „Doppelschlags“ - MdL Muthmann Modell vorgestellt

In welchen Schichtmodellen sollen bayerische Polizeibeamte künftig arbeiten? Ende Mai läuft ein Pilotprojekt, bei dem 40 Dienststellen in ganz Bayern verschiedene Schichtmodelle getestet haben, aus. Bis Ende 2017 sollen die Ergebnisse evaluiert werden. Aus diesem Grund haben die stellvertretenden Bezirksvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft in Niederbayern, Siegfried Kapfer, Manfred Behrer und Josef Hagengruber, MdL Alexander Muthmann ihre Erwartungen sowie ein Gutachten vorgestellt.

„Fraktion vor Ort“ in Perlesreut: In ländlichen Regionen junge Frauen in den Fokus nehmen

Die Aussage von Prof. Dr. Lothar Koppers bei der Veranstaltung „Gehen oder bleiben? Junge Frauen im ländlichen Raum“ war eindeutig: Wer dem demographischen Wandel entgegentreten und junge Familien aufs Land bringen will, muss auf die Bedürfnisse der jungen Frauen eingehen. „Dann erwischt man mehrere Fliegen mit einer Klappe“.

Klausur der Freien Wähler in Passau: Regionen gezielt stärken und weiterentwickeln

Die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion ist vom 2. bis 4. Mai zu ihrer Frühjahrsklausurtagung in Passau zusammengekommen und hat dort über die aktuelle politische Lage sowie regionale Themen aus Niederbayern beraten. Klausur-Schwerpunkte waren die Landesentwicklung, Digitalisierung, die Sicherheit im Grenzgebiet, der Hochwasserschutz an Donau, Inn und Ilz sowie die aktuelle politische Lage.

Untersuchungsausschuss "Bayern-Ei": Freie Wähler entsenden MdL Muthmann

Der niederbayerische Abgeordnete Alexander Muthmann (Freyung) wird für die FREIEN WÄHLER in den Untersuchungsausschuss „Bayern-Ei“ gehen. Das entschied die Fraktion bei ihrer heutigen turnusgemäßen Sitzung im Bayerischen Landtag. Muthmann: „Wir haben Verbraucherschutzministerin Ulrike Scharf mittels mehrerer parlamentarischer Initiativen aufgefordert, sich umfänglich zum „Bayern Ei“-Skandal zu äußern. Leider hat die Ministerin lediglich den Eindruck erwecken wollen, bei der staatlichen Überwachung sei alles in Ordnung gewesen.“

Bei der Information von Urlaubern neue Wege gehen: Workshop der Freien Wähler FRG

„Der Tourismus in der Region“ war das Thema des dritten Workshop des Freie Wähler Kreisverbandes Freyung-Grafenau im Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau. Erster Vorsitzender und MdL Alexander Muthmann hat dazu drei Referenten eingeladen, die das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet haben, und zwar Dr. Franz Leibl, Leiter des Nationalparks Bayerischer Wald, Bernhard Hain, Tourismusreferent des Landkreises FRG, sowie Stefan Huber, Geschäftsführer der Firma hubermedia in Lam.

Schlagabtausch im Plenarsaal live erlebt - Besucher aus Schönberg und Osterhofen zu Gast im Landtag

Eine Besuchergruppe aus den Landkreisen Freyung-Grafenau und Deggendorf war diese Woche auf Einladung von MdL Alexander Muthmann zu Gast im Bayerischen Landtag. Einen Nachmittag lang erhielten die Besucher, darunter die Mitglieder der Turngruppe Schönberg, des Bayerischen Wald Vereins Schönberg sowie der Freien Wähler aus Osterhofen, nicht nur Informationen über das Maximilianeum, sondern durften auch live bei der Plenarsitzung dabei sein. Im Anschluss daran erzählte Alexander Muthmann noch vom Alltag eines Abgeordneten in München und ging ganz besonders auf die Rolle der Opposition ein.

Nationalpark Bayerischer Wald wirkt positiv auf die Region - MdL Muthmann referiert im Steigerwald“

In Bayern soll ein dritter Nationalpark entstehen. Als Favorit wird derzeit der Spessart gehandelt. Doch auch im Steigerwald bemühen sich die Befürworter eines Nationalparks weiterhin um Aufklärung und rühren für ihre Region die Werbetrommel. Aus diesem Anlass fand ein Informationsabend unter dem Motto „Vitaminspritze für den Steigerwald“ statt, organisiert wurde dieser vom Verein Nationalpark Nordsteigerwald. Unter anderen referierte FREIE WÄHLER MdL Alexander Muthmann über die Entwicklung des Nationalparks Bayerischer Wald und wie sich dieser positiv auf die Region auswirkt.

Digitalisierung ins Landleben bringen: MdL Muthmann zu Besuch am Technologie-Campus Grafenau

Wie läuft die Arbeit am Technologie-Campus Grafenau? Um einen Einblick zu erhalten, hat MdL Alexander Muthmann die Leiterin des Transferzentrums Prof. Diane Ahrens besucht. Für den Campus gibt es vom Freistaat Bayern für die ersten fünf Jahre vier Millionen Euro Förderung, die im Oktober 2018 ausläuft. Derzeit sind 16 Mitarbeiter in Grafenau beschäftigt, fast alle in Vollzeit. Neben diesen Zahlen gab Ahrens auch noch einen Überblick über die Tätigkeitsfelder.

Seiten