Die Arbeit in München geht weiter: Hubert Aiwanger als Fraktionsvorsitzender bestätigt

Alexander Muthmann ist als Landtagsabgeordneter wiedergewählt. Zahlreiche Bürger haben ihm wieder ihr Vertrauen und ihre Stimme geschenkt. In Niederbayern hat er das drittbeste Ergebnis der FREIEN WÄHLER eingefahren. Doch lange blieb Muthmann nicht Zeit, um diesen Erfolg zu feiern und sich bei den Bürgern zu bedanken. Denn in München geht die Arbeit bereits wieder weiter. Neun Tage nach der Bayerischen Landtagswahl hat sich die Fraktion der FREIEN WÄHLER im Maximilianeum zu ihrer konstituierenden Sitzung getroffen.

Wiederwahl geglückt: Alexander Muthmann bleibt Landtagsabgeordneter

Alexander Muthmann ist der Wieder-Einzug in den Bayerischen Landtag geglückt. Mit 11748 Erststimmen (19,7 Prozent) erzielte er nach Helmut Brunner das zweitbeste Ergebnis in seinem Stimmkreis Regen/Freyung-Grafenau. Das sind 2117 Stimmen mehr als bei der Wahl 2008. „Das Erststimmenergebnis freut mich ganz besonders“, sagt Muthmann. „Die harte Arbeit für die Heimat hat sich ausgezahlt. Ich danke allen Wählern für ihr Vertrauen.“ Insgesamt erhält Muthmann 19755 Stimmen und hat damit das drittbeste Ergebnis der FREIEN WÄHLER in Niederbayern.

Portrait von MdL Alexander Muthmann: Ein Dauerläufer als Kämpfer für die Region

Frühstück bei Alexander Muthmann. Der 57-Jährige öffnet gut gelaunt die Haustür. Es ist Dienstag, 8 Uhr. Normalerweise ist Alexander Muthmann unter der Woche in München. Als Abgeordneter vertritt er die Interessen der Grenzregion im Bayerischen Landtag. Aber die Sitzungen sind seit Wochen vorbei. Es ist Sommerpause. „Nur dass diese heuer etwas arbeitsintensiver ausfällt als die Jahre zuvor", sagt Muthmann. Es ist Wahlkampf. Und er will noch einmal in den Landtag und sich dort weiter für die Menschen seiner Heimat einsetzen.

Die neue Ausgabe der FW-Zeitung "BÜRGERnah" ist da - Kandidaten stellen sich vor

Die neue Ausgabe der FW-Zeitung "BÜRGERnah" ist da - mit jeder Menge Infos rund um die Politik in der Region und im Landtag. Außerdem stellen darin die FREIEN WÄHLER in den Landkreisen Freyung-Grafenau, Regen und Passau-Ost ihre Kandidaten für die Bezirkstags- und Landtagswahl vor. Dieses Mal gibt es "BÜGERnah" aufgrund der Wahlkreise in drei Versionen: Passau-Ost und Waldkirchen, Freyung und Grafenau sowie Regen. Und natürlich gibt es auch wieder etwas zu gewinnen: Eine Wanderung mit MdL Alexander Muthmann auf das Baumei im Nationalpark. Viel Spaß beim Lesen!

Neuer Bedarfsplan für Hausärzte: Ist die medizinische Versorgung auf dem Land gesichert?

Die Kassenärztlichen Vereinigungen auf Landesebene haben im Einvernehmen mit den Landesverbänden der Krankenkassen einen neuen Bedarfsplan erstellt. „Die Situation in den Landkreisen Freyung-Grafenau und Regen verbessert sich dadurch. Das Wegscheider Land hingegen ist immer noch benachteiligt“, kritisiert FREIE WÄHLER MdL Alexander Muthmann.

FREIE WÄHLER fordern Erhöhung der Wirtschaftsfördermittel - CSU und FDP lehnen Antrag ab

In einem Dringlichkeitsantrag hat die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion die Staatsregierung aufgefordert, die regionalen Wirtschaftsfördermittel im Jahr 2013 um zehn Millionen Euro zu erhöhen. Vor allem investitionswillige Unternehmen, die vom Hochwasser geschädigt worden sind, sollten davon profitieren. Dieses Anliegen wurde heute von CSU und FDP im Wirtschaftsausschuss abgelehnt, teilt MdL Alexander Muthmann mit.

Wahlfreiheit zwischen G8 und G9: Die FREIEN WÄHLER planen Volksbegehren

Die FREIEN WÄHLER in Bayern sagen Ja zu einer Wahlfreiheit zwischen G8 und G9. Alle Informationen zum geplanten Volksbegehren gibt es unter: http://www.volksbegehren-g9.de/

Seiten