Sommerfest der Freien Wähler am Prombachsee


Genossen beim Sommerfest der Freien Wähler die Idylle am Prombachsee: MdL Alexander Muthmann (von rechts), Grafenaus 2. Bürgermeisterin Anna Mitterdorfer, Fannerl und Helmut Peter sowie die stellvertretende Landrätin Renate Cerny.

Auch wenn die deutsche Fußballnationalmannschaft den Einzug ins Finale verpasst hat - den Freien Wählern im Landkreis Freyung-Grafenau war am vergangenen Wochenende dennoch nach Feiern zumute. Auf Einladung des Kreisvorsitzenden MdL Alexander Muthmann kamen zahlreiche Mitglieder zum Prombachsee in der Nähe von Perlesreut und genossen beim jährlich stattfindenden Sommerfest nicht nur das herrliche Wetter, sondern auch frisch zubereitete Fische. Muthmann dankte vor allem den "Hausherrn" am Prombachsee, den Mitgliedern des Fischereivereins Perlesreut, die das Sommerfest der Freien Wähler bereits zum vierten Mal in Folge in dem Naturidyll ermöglicht und die Bewirtung übernommen hatten. Sein Dank galt auch Manfred Niggl, Ortsvorsitzender der Freien Wähler Perlesreut, der für die Organisation zuständig war. Und auch die Musiker waren "alte Bekannte". Wie immer sorgte die "Schwirzer Musi" für den richtigen Ton. Auch wenn Politik an diesem Abend keine große Rolle spielen sollte, wie Muthmann in seiner Begrüßung sagte, wies er dennoch auf drei Termine in den kommenden Monaten hin. Am 12. Juli findet um 18 Uhr in der Sonnentherme in Eging am See ein Vortrag zum Thema "Der demographische Wandel ‑ den Schrumpfungsprozess gestalten" statt, Referent ist Professor Dr. Lothar Koppers. Am 17. August referiert Andreas Lannes im Vogl Stadl Ries in Passau zum Thema "Ist der Euro noch zu retten" und am 14. September findet um 19.30 Uhr im Gasthof zur Post in Thurmansbang eine Podiumsdiskussion zum Thema "Hausärztemangel auf dem Land" statt.