Volksbegehren gegen Studiengebühren: Rathäuser Samstag und Sonntag geöffnet


Auch die FREIEN WÄHLER im Landkreis Freyung-Grafenau haben zur Halbzeit des Volksbegehrens Bilanz gezogen. „Die Eintragungen laufen nur schleppend voran“, sagt MdL Alexander Muthmann, der die Bevölkerung dazu aufruft, die letzten Tage der Eintragungsfrist zu nutzen und in den Rathäusern ihrer Gemeinde gegen Studiengebühren zu unterschreiben. Viele Rathäuser haben auch am heutigen Samstag oder morgigen Sonntag geöffnet. „Zehn Prozent der Wahlberechtigten müssen das Volksbegehren unterzeichnen, damit die Studiengebühren abgeschafft werden.“ Bislang haben sich im Landkreis Freyung-Grafenau 3,64 Prozent der Wahlberechtigten eingetragen. Wie die Situation in den einzelnen Gemeinden ausschaut, kann jeder Interessierte im Internet abrufen, und zwar unter http://s7-design.de/volksbegehren-studiengebuehren/regierungsbezirke.php. In dieser Datenbank werden die Zwischenstände täglich aktualisiert.
Hier die Zeiten, zu denen sich die Bürger in ihren Rathäusern eintragen können:
•Freyung: Montag bis Mittwoch von 7.30 Uhr bis 16 Uhr, sowie am Samstag, 26. Januar, von 9 Uhr bis 12Uhr.
•Grafenau: Montag bis Mittwoch von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr, sowie zusätzlich am Samstag, 26. Januar, von 10 bis 12 Uhr.
•St. Oswald: Montag bis Mittwoch von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie am Samstag, 26. Januar, von 10 bis 12 Uhr.
•Spiegelau: Am Samstag, 26. Januar, von 10 bis 12 Uhr, von Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr
•Hohenau: Montag und Dienstag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr, Mittwoch von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr.
•Ringelai: Sonntag, 27. Januar, von 9.30 bis 11.30 Uhr, Montag bis Mittwoch von 8 bis 12 Uhr, Montag und Dienstag von 13 bis 17 Uhr und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr.
•Thurmansbang: Montag bis Mittwoch von 7.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr sowie am Samstag, 26. Januar , von 10 bis 12 Uhr.
•Mauth: Sonntag, 27. Januar, von 10 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr.
•Perlesreut: Montag bis Mittwoch von 8 bis 12 Uhr, Montag und Dienstag von 13 bis 17 Uhr und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr sowie am Sonntag, 27. Januar, von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr
•Fürsteneck: Dienstag, 29. Januar, von 8 bis 12 Uhr sowie im Rathaus Perlesreut am Sonntag, 27. Januar, von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr
•Schönberg: Montag bis Mittwoch von 8 bis 12 Uhr, Mittwoch von 13 bis 16 Uhr und am Sonntag, 27. Januar, von 10 bis 12 Uhr.
•Schöfweg: Montag bis Mittwoch 8.30 bis 12 Uhr und Sonntag, 27. Januar, von 10 bis 12 Uhr.
•Innernzell: Montag bis Mittwoch, 8 bis 11.30 Uhr und Sonntag, 27. Januar, von 10 bis 12 Uhr.
•Eppenschlag: Dienstag von 13.30 bis 15.30 Uhr und Sonntag, 27. Januar, von 10 bis 12 Uhr.
•Verwaltungsgemeinschaft Hinterschmiding/Phillippsreut: Montag bis Mittwoch von 7.45 bis 12.15 Uhr und von 13 bis 16.15 Uhr im Rathaus Hinterschmiding
•Neuschönau: Montag bis Mittwoch von 8 bis 12 Uhr und Montag von 13 bis 17 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr sowie Samstag, 26. Januar, von 10 bis 12 Uhr
•Saldenburg: Montag und Dienstag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr, von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr, zusätzlich am Sonntag, 27. Januar, von 10 bis 12 Uhr
Zenting: Montag und Mittwoch von 13 bis 17 Uhr